Die Sommerferien stehen vor der Tür

Tataa! Es ist nicht mehr lange bis zu den Ferien. Hier unser Ferienplan, gespickt mit Ausflügen.

Den Ferienplan und die Anmeldungen könnt ihr zu unseren Öffnungszeiten abholen.

 

Osterferien im Kindertreff JoJo und die Wand der Kinderrechte

 

Pünktlich zu den Osterferien ist sie fertig geworden: Unsere Wand der Kinderrechte! Entworfen und gestaltet wurde sie von unserer Praktikantin Cindy, deren Zeit bei uns im JoJo nun leider schon wieder vorbei ist. Auf diese Weise hat sie eine tolle Erinnerung von sich im Treff hinterlassen. Wand der Kinderrechte??? Und was hat es damit auf sich? Im JoJo werden die Kinderrechte ganz großgeschrieben. Dennoch merken wir auch immer wieder, dass unseren Besucher*innen viele ihrer Rechte dennoch unbekannt sind. Um diese Rechte immer wieder ins Gedächtnis zu rufen und darüber ins Gespräch zu kommen, entstand nun diese bunte Wand. Kommt vorbei und schaut sie euch an :)!

Was war noch so los während der Schulferien? Anders als in den vergangenen Ferien, konnten wir leider keine Ausflüge anbieten. Also machten wir uns eine schöne Zeit im Offenen Treff und draußen im Garten. Besonders beliebt waren Tischtennis, Darts und Verstecken spielen. Außerdem wurde gewerkelt, musiziert und die klassischen Spiele wie Uno und Monopoly standen auch hoch im Kurs. Am letzten Ferientag haben wir spontan noch unsere neue Monkey-Climbing-Ausrüstung ausprobiert, die wir über den Verfügungsfonds Nördliche Johannstadt finanziert bekommen haben. Das war ein großer Spaß!

 

Danke auch nochmal an Cindy für ihr schönes Werk!

Ferienplan Ostern

 

 

Bilderrätsel auf dem Hinterhof

Wie gut kennst du deinen Hinterhof? Finde es heraus!

Auf dem blauen Platz (Hinterhof Pfotenhauerstr.) haben wir kleine Zettel mit Buchstaben versteckt, die in der richtigen Reihenfolgen ein Lösungswort ergeben.

Findest du die Stellen, an denen die Fotos gemacht wurden?

Viel Spaß beim Suchen!

Wenn du das Lösungswort herausgefunden hast, schick uns gerne eine E-Mail an jojo@dksb-dresden.de oder schreib uns auf Facebook oder Instagram.

Das ist Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit ist vielfältig und wichtig!

Schaut mal rein, was die Kinder- und Jugendtreffs in Dresden so machen!

Initiiert vom Netzwerk Offene Arbeit Dresden http://www.offene-arbeit-dresden.de

Herbstferien im und mit dem JoJo

Die Herbstferien liegen nun schon wieder eine Woche hinter uns. Hier ein kleiner Rückblick, was im Kindertreff JoJo so los war.

In der ersten Ferienwoche nahmen wir an einer, von der FAG Kindertreff geplanten, Spielerallye auf dem Waldspielplatz am Albertpark teil. Es galt an verschiedenen Stationen im Wald Aufgaben zu lösen und Stempel zu sammeln. Da konnte man beispielsweise Minigolf spielen, Geschicklichkeitsübungen auf der Slackline ausprobieren, bei der Station vom JoJo, einem Riesen-Waldmemory, sein Erinnerungsvermögen unter Beweis stellen und sogar an Klettergriffen einen Baum hinaufklettern (natürlich mit Sicherung). Am Schluss gab es natürlich eine Siegerehrung mit Medaillen für alle.

In der zweiten Woche war der Höhepunkt eine kleine Halloweenfeier im Kindertreff. Wir bastelten zusammen die passende Dekoration. Es gab leckere Bowle, Musik und lustige Spiele (zum Beispiel Pantomime und Reise nach Jerusalem). Den Verkleidungen wurden mit schaurigen Narben-Tattoos und Kunstblut noch der letzte Grusel-Schliff gegeben.

Die Herbstferien stehen vor der Tür

Hier kannst du sehen, wann wir in den Ferien geöffnet haben und was für Ausflüge geplant sind.

Komm vorbei!

JoJo-Fest zum Weltkindertag

Am 25.09.2020 wurde im JoJo der Weltkindertag nachgefeiert. Die Wetterlage war bis kurz vor Beginn unklar, aber wir blieben von Regen verschont.

Kinder haben Rechte und diese sollten auch umgesetzt werden! Eines davon ist das Recht auf einen eigenen Namen (Artikel 7). Unter diesem Motto bastelten wir bunte Namensschilder.

Dazu gab es ein Feuer mit leckerem Eintopf. Besuch bekamen wir außerdem von Torsten Adam (B3), der seit einigen Wochen immer freitags im JoJo für Kinder da ist, die gerne musizieren.

Wir freuten uns, dass auch einige Eltern am Start waren, da wir ab diesem Monat planen, alle vier Wochen das JoJo vormittags auch für die Eltern der JoJo-Kinder zum Kennenlernen und Austauschen zu öffnen.

Danke an alle, die da waren, für den schönen Tag!

Sommerferien im JoJo

Sechs Wochen Ferien liegen nun schon wieder hinter uns und wir haben viele tolle Dinge miteinander erlebt. Herausfordernd war es natürlich, die Corona-Bestimmungen einzuhalten, aber auch das haben wir gut miteinander hinbekommen und dabei kam der Spaß auch nicht zu kurz.

In der ersten Ferienwoche ging es gleich los mit einem Paddelausflug auf der Elbe von Pirna bis in die Johannstadt und der Teilnahme an einem Ball-über-die-Schnur-Turnier gemeinsam mit anderen Dresdner mobilen Angeboten bei der „Großen Dresdner Hof Fun Meisterschaft“.

In der zweiten Woche fand unsere Ferienfahrt nach „Klein Bademeusel“ zusammen mit dem Abenteuerspielplatz Johannstadt statt (siehe Extra-Bericht).

In der dritten Ferienwoche war der Treff geschlossen.

Ab der vierten Woche gab es wieder viel Action: Im Garten hatten wir unseren „Pool“ im Garten aufgestellt und man konnte sich bei Bedarf bei den heißen Temperaturen abkühlen. Natürlich durfte ein Ausflug in ein richtiges Freibad nicht fehlen. Also haben wir uns auf den Weg ins Freibad „Wostra“ gemacht um dort einen wunderschönen Tag zu verbringen.  Außerdem wurde uns eine Tischtennisplatte gesponsert, die wir nun möglichst oft mit euch ausprobieren wollen.

In der fünften Ferienwoche waren wir im Dresdner Zoo. Obwohl sich die Kinder diesen Ausflug gewünscht hatten, waren die Tiere an diesem Tag eher Nebensache. Denn die Spielplätze waren viel interessanter. Das Kasperle-Theater durfte zum Abschluss dann aber doch nicht fehlen, denn das ist für Groß und Klein nach wie vor ein Highlight.

Weiterhin haben wir 2 Tage die Sprühdosen geschwungen und unter Anleitung unseres derzeitigen Praktikanten einen Graffiti-Workshop durchgeführt, bei dem die Kinder erste Schritte in diesem Bereich erlernen konnten.

Auch wenn in der letzten Woche meistens schon die Gedanken an die Schule wiederkommen, hatten wir noch eine tolle Veranstaltung im Ärmel. Gemeinsam mit dem Johannstädter Kulturtreff und dem Ausländerrat Dresden e.V. wurde ein Cajon-Workshop (Das ist Rhythmus!) organisiert, bei dem die Teilnehmer*innen ihre eigene Cajon bauen und bemalen konnten. Außerdem hatten die Kinder natürlich viel Zeit sich mit ihrem neuen Instrument anzufreunden und spielend Rhythmen auszuprobieren.

Hat euch das Programm gefallen? Dann seid in den nächsten Ferien wieder mit dabei. Gerne könnt ihr euch im Vorfeld Ausflüge wünschen. Dazu einfach im JoJo vorbeikommen.

Ferienfahrt-Rückblick

Unsere diesjährige Ferienfahrt führte uns ins beschauliche Klein Bademeusel in Brandenburg. Insgesamt 9 badewütige Kinder wurden von den MitarbeiterInnen vom Kindertreff JoJo und vom ASP begleitet.

Das Wetter war uns wohlgesonnen und das Forster Freibad nicht weit. Der Sprungturm war wohl das Highlight. Manch eine/r sprang das erste Mal vom Dreier, Fünfer oder gar Zehner. Da das Schwimmbad nachmittags eine Pause zum Desinfizieren einlegen musste, wir aber noch lange nicht genug hatten, kamen wir tags drauf einfach gleich nochmal.

Die Ortschaft Klein Bademeusel liegt direkt an der Neiße, dem Grenzfluss zu Polen. Und wie wir feststellten, auch dort kann man prima baden oder gleichzeitig mit einem Bein in Deutschland und mit dem anderen in Polen stehen. Am Donnerstag liehen wir uns Schlauchboote aus und paddelten mit diesen bis nach Forst den Fluss hinunter. Die Sonne brannte vom Himmel und manchmal schien man einfach nicht vom Fleck zu kommen. Doch wilde Wasserschlachten und Sprünge von einem Boot zum anderen brachten gute Laune.

Jeden Abend gab es ein Lagerfeuer auf dem großen Grundstück unserer Unterkunft mitten im Wald. So verging die Zeit wie im Fluge und am Freitag ging es auch schon wieder zurück nach Dresden.

Sommerferienplan

In den Sommerferien ist wieder einiges im JoJo los! Komm vorbei!!!

Das JoJo ist wieder da!

Nachdem der Kindertreff seit dem 18.03.2020 geschlossen bleiben musste, ist es jetzt aber wieder soweit: Seit dem 12.05.2020 hat das JoJo wieder für euch geöffnet!

Natürlich müssen wir dabei auch auf ein paar Dinge achten. Aber zusammen schaffen wir das ganz bestimmt! Da wir untereinander auch den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten müssen, werden wir zum Beispiel bei gutem Wetter im Garten des Johannstädter Kulturtreffs oder auf den Spielplätzen unterwegs sein. Nur wenn das Wetter richtig schlecht ist, werden wir ins JoJo gehen. Da dürfen dann aber auch nur 7 Kinder gleichzeitig im Treff sein. Aber keine Sorge, wenn wir uns abwechseln, kann jeder für einige Zeit ins JoJo kommen. Außerdem empfehlen wir euch einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir als Mitarbeiter*innen werden auch so eine Maske tragen. Auch wenn es viel zu beachten gibt, haben wir uns einiges für euch einfallen lassen, so dass wir trotzdem miteinander spielen und Spaß haben können.  

Das haben wir in der ersten Woche schon erlebt: Am Dienstag und Mittwoch gab es ein Wiedersehen auf den Spielplätzen. Am Donnerstag und Freitag verbrachten wir schöne Stunden im Garten bei Sonne und Vogelgezwitscher, mit Verstecken und "Der Boden ist Lava" spielen, Fußball, Schaukelbau und mit Kräuter aussäen.

Kommt zu den gewohnten Öffnungszeiten vorbei, wir freuen uns auf euch!

Und bleibt vor allem gesund!

Eure JoJo´s     

Ein großes Danke geht an Round Table 204 Dresden

Und wieder einmal haben uns die lieben Menschen von Round Table 204 Dresden großzügig unterstützt. Diesmal mit Atemschutzmasken und einem Support für unsere - hoffentlich stattfindende - Sommerferienfahrt 2020. Wir sagen herzlich Danke und freuen uns sehr, dass die Round Tables immer wieder tolle Aktionen starten und auch wir daran teilhaben können :D

 

Thomas und Sarah erklären euch wie ihr eure eigenen Pflanzen zieht:

weiter geht's

Bis hoffentlich bald draußen im Garten!!!

Kochrezepte aus dem JoJo für zu Hause

Kartoffelspalten

für 4-5 Personen:

  • 1kg Kartoffeln
  • 5 EL Öl (z.B. Olivenöl)
  • 1 TL Salz
  • 1-2 EL Rosmarin
  1. Heize den Backofen auf 200 Grad vor.
  2. Wasch die ungeschälten Kartoffeln gründlich.
  3. Lege die Kartoffeln auf das das Schneidebrett und schneide sie der Länge nach durch. Dann nimmst du die Hälften und schneidest sie noch einmal längs durch. Sei beim Schneiden   vorsichtig, denn die rohen Kartoffeln können ganz schön hart sein.
  4. Gib die Kartoffeln in die Schüssel. Verteile das Öl und das Salz darüber. Rühre alles gut durch, sodass alle Kartoffeln geölt und gesalzen sind.
  5. Lege das Backblech mit Backpapier aus und verteile die Kartoffelspalten darauf. Streue den Rosmarin über die Kartoffeln.
  6. Schiebe das Backblech auf mittlerer Schiene in den Ofen und backe die Kartoffelspalten etwa 30 Minuten, bis sie goldbraun sind.

 

Kräuter-Dip

für eine kleine Schüssel:

  • 200g Kräuterfrischkäse
  • 150g Naturjoghurt
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronensaft
  • frische Kräuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch
  1. Verrühre den Frischkäse und den Joghurt in einer Schüssel zu einer cremigen Masse.
  2. Hacke die frischen Kräuter möglichst klein und gebe sie dazu.
  3. Würze das Ganze noch mit etwas Pfeffer und Salz und gib einen Spritzer Zitronensaft dazu.

 

Grießbrei

für eine Schüssel:

  • 800ml Milch
  • 200ml Sahne
  • 100g Zucker
  • 80g Weichweizengrieß

 

  1. Erhitze im Topf auf mittlerer Stufe die Mich, die Sahne und den Zucker. Rühre dabei öfters um, damit nichts anbrennt.
  2. Sobald die Milch zu kochen beginnt, stellst du die Hitze auf die niedrigste Stufe. Streue den Grieß in den Topf und lass ihn zwei Minuten lang quellen. Rühre dabei ständig um.
  3. Und schon ist der Grießbrei fertig. Fülle den noch recht flüssigen Brei in die Schüssel. Wenn er aufhört zu dampfen, kannst du die Schüssel in den Kühlschrank stellen, damit der Grießbrei kalt und fest wird.

Winterferien im JoJo

Zwei schöne Ferienwochen liegen nun schon wieder hinter uns. Wie immer haben wir viel gespielt und gelacht, waren kreativ und natürlich wurde auch täglich ein leckeres Mittagessen gekocht. Nach den Wünschen der Kinder gab es unter anderem Eierkuchen, Kartoffelecken mit Quark, vegetarischen Döner und Nudeln mit Spinatsoße. Ja, richtig, Spinat. Die meisten Kinder, die das JoJo besuchen, essen tatsächlich gerne Spinat J! Außerdem gab es an 4 Tagen noch die Möglichkeit an einem Insektenhotel mit Unterstützung eines Kollegen des Ufergärten e.V. zu werkeln. Ein Höhepunkt war ein gemeinsamer Filmnachmittag, bei dem wir uns den Film "Mia und der weiße Löwe" anschauten. Die Kinder konnten sich zwischen drei Filmen entscheiden und wählten diesen Abenteuerfilm aus, der in Afrika spielt. Es geht um die Freundschaft zwischen einem 11-jährigen Mädchen und einem Löwen. Dieser Film beeindruckte die Kinder sehr. Ein weiteres Highlight war der Ausflug zur Eisbahn auf dem Weißen Hirsch. Auch wenn die Temperaturen schon den Frühling erahnen lassen, machten wir uns auf den Weg um doch noch ein bisschen in winterliche Stimmung zu kommen. Das war ein großer Spaß!

Winterferien im JoJo

Auch dieses Jahr freuen wir uns, wenn Ihr in den Winterferien ins JoJo kommt!

Fest des Friedens

Es ist eine schöne Tradition geworden. Im Johnnstädter Kulturtreff findet in jedem Jahr im Dezember ein „Fest des Friedens“ statt. Alternativ zum klassischen Weihnachtsfest wollen die Vereine im Haus mit diesem Fest über Kulturen und Religionen hinweg mit allen Besuchern feiern. Dieses Fest im Dezember, dem Monat der Stille und Besinnlichkeit soll einladen, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, kennenzulernen. Am Freitag, den 13.12.2019, fand im Johannstädter Kulturtreff und damit auch im JoJo das diesjährige Fest des Friedens statt.
Kein Weihnachtsmann und Geschenke sind hier die Attraktion. Vielmehr geht es um die Freude an kleinen kulturellen Beiträgen, an Bastelständen und Leckereien. Es ist eher ein Fest der Lichter und der gemeinsamen Momente und fern vom stressigen Trubel auf Weihnachtsmärkten und in Einkaufstempeln.

Dieses Mal war das JoJo ein Ort der Ruhe und Gemütlichkeit. Es wurde gequatscht, ausgeruht, miteinander gespielt und geschlemmt. Was so ein virtuelles Lagerfeuer und selbstgemachte heiße Schokolade so alles ausmachen!

Wir hatte viel Spaß mit Euch und freuen uns schon auf’s nächste Mal!

Spende für das JoJo

Im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Kinderrechte bekam der Kindertreff JoJo am Freitag, den 22.11.19, eine tolle Spende überreicht! Die Mitarbeiter*innen der Firma „Linxens Germany GmbH“ sammelten für den Treff und schenkten uns neue Fußbälle, Torwarthandschuhe, Knieschoner und T-Shirts bzw. Trikots. Diese wurden natürlich auch gleich von den Kindern mit Begeisterung ausprobiert!

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich und sagen „Sport frei“!   

Tralitrala, der Herbst ist da!

Zwei Wochen Ferien mit noch sommerlichen Temperaturen liegen nun schon wieder hinter uns. Das JoJo wurde von vielen Kindern besucht. Natürlich hatten wir wieder eine Menge Spaß! Was war alles los?

In der ersten Woche wurde gebastelt, gespielt und natürlich auch gekocht. Gemeinsam überlegten wir, welches Gericht auf den Tisch kommen sollte und bildeten dann verschiedene Teams (Einkaufs-, Koch- und Aufräumteam). Wie immer mussten Nudeln mit Tomatensauce dabei sein, aber wir haben uns auch an eine leckere Gemüselasagne gewagt, eine Gemüse-Nudelsuppe kreiert und jahreszeitlich passend einen Muskatkürbis verarbeitet. Auch wenn manche Kinder noch nie Kürbis gegessen hatten, probierten sie das für sie neue Gemüse aus. Außerdem konnten Vogelhäuschen selbst gebaut und bemalt werden, mit der Unterstützung der Kolleg*innen vom Projekt "Stadtkohlrabi".

In der zweiten Ferienwoche waren wir sportlich unterwegs. Zum einen nahmen wir am 3. Spieltag der Großen Dresdner Hof-Fun-Meisterschaft (gesponsert von der gevecom), einem Brennballturnier teil. Hier fanden sich die mobilen Angebote der Stadt Dresden zusammen und verbrachten diesen Tag miteinander. Vor Ort wurden die Mannschaften gemischt und die Kinder waren mit großem Ehrgeiz dabei. Während sie pro Runde 6 Minuten gegeneinander spielten, musste die Mannschaft, die mit Werfen und Laufen an der Reihe war, noch einige Hindernisse auf ihrer Strecke überwinden. Zur Stärkung gab es zur Mittagspause eine herzhafte selbstgekochte Gemüsesuppe. Zur Siegerehrung waren alle Teilnehmer*innen sehr geschafft, aber vor allem glücklich. Natürlich geht kein Kind dabei leer aus. Für alle gab es für die Teilnahme bunte Flummis, aber der erste Platz bekam zusätzlich noch einen kleinen Basketball. Tags darauf ging es gleich mit einem Floorballturnier, organisiert von den Dresdner Kindertreffs und den Prohliser Schulsozialarbeiter*innen, weiter. In einer tollen Turnhalle konnten die Kinder ihr Talent unter Beweis stellen, wobei es natürlich vordergründig um den Spaß ging. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle den jugendlichen Schiedsrichter*innen, die sich trotz der Ferien bereit erklärten, die Spiele regelkonform zu pfeifen. Auch hier ging niemand am Ende leer aus, da alle Treffs im Vorfeld Medaillen gebastelt hatten.

Und schwupps … sind die Ferien auch schon vorbei. Es war wieder sehr schön und abwechslungsreich. Wir freuen uns schon auf die nächsten!  

Daumen hoch für Greta!

Das JoJo und der Abenteuerspielplatz auf Ferienfahrt

 

Am 15.07. ging es los. Mit großen Koffern bepackt zwei Bussen, einem Pkw und einem Feuerwehrauto (!) fuhr unsere Kolonne Richtung Klein Bademeusel. Hier würden wir die nächsten 5 Tage in einem alten Forsthaus, gleich an der polnischen Grenze verbringen.

Um das Haus herum gab es jede Menge Platz zum Toben und Entdecken – eine Seilbahn, ein Volleyballnetz, eine Feuerstelle, Eidechsen, eine überlaufende Kläranlage :(, etc….

Mit großer Begeisterung wurden capture the flag und Werwolf gespielt.

Jeden Tag gab es neue Essenteams, die dafür sorgten, dass etwas Leckeres auf den Tisch kam. Da gab es selbstbelegte Burger, Kartoffeln mit Spinat und Ei, Pudding :), Salat und am letzten Abend Gegrilltes.

Höhepunkte der Woche waren unser Ausflug ins Freibad nach Forst und eine Radtour auf dem Oder-Neiße-Radweg zu einem Ziegenhof. Dort führte uns die Tochter des Hofbesitzers herum und zeigte uns den Stall und die verschiedenen Tiere.        

Am letzten Abend wurde es noch einmal spannend! Nach Verstecken im Dunkeln, gab es eine Nachtwanderung in den Wald. Besonders Mutige übernachteten draußen unter dem Sternenhimmel.

Schnell war die Woche um und es ging wieder zurück nach Dresden. Wir haben jede Menge zusammen erlebt, hoffen alle, die dabei waren, hatten viel Spaß und freuen uns schon auf die Fahrt im nächsten Jahr!

Ferienplan für den Sommer

Die Sommerferien stehen vor der Tür!!! Hier seht ihr was wann im JoJo los ist:

Europawahlen im JoJo

Am Freitag, den 17.05., fand die Europawahl im Kindertreff JoJo statt. Wahlberechtigt waren alle Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren.

Schon vor den Wahlen hatten wir darüber gesprochen, was eigentlich die Europäische Union  ist, was im Europaparlament entschieden wird, was Parteien sind und welche es gibt. Keine leichten Themen!

Natürlich müssen Wahlen geheim ablaufen. Darum bastelten zwei Kinder eifrig eine Wahlurne und wir richteten ein Wahllokal in einem Zimmer ein.

Auf unserem Tablet konnten die Kinder und Jugendlichen anhand des Wahl-O-Mats ihre Meinung mit den Aussagen der Parteien vergleichen.

Zwar zählen die abgegebenen  Stimmen nicht wirklich, jedoch zeichnen sie ein Stimmungsbild:

  • Welche Themen sind den Kindern und Jugendlichen besonders wichtig?
  • Worin unterscheidet sich das Wahlverhalten von dem der Erwachsenen?

Unter folgendem Link kann eingesehen werden, wie abgestimmt wurde: https://www.u18.org/europawahl-2019/wahlergebnisse/wahlergebnisse-deutschland

Neues aus dem JoJo

Mit dem Frühling und den ersten warmen Sonnenstrahlen zieht es alle nach draußen, so natürlich auch die JoJo-Kinder und Mitarbeiter*innen. Am 16. April gab es ein Frühlingsfest im Garten des Johannstädter Kulturtreffs mit leckeren Fruchtspießen, Kinderyoga und Bastelangeboten. Eine gute Gelegenheit, um unsere Tischtennisplatte für dieses Jahr einzuweihen.

In den Osterferien nahmen wir wieder an einer Aktion der Facharbeitsgruppe der Dresdner Kindertreffs teil. Zusammen suchten wir im Großen Garten, ausgerüstet mit einer Karte und einem Handy, auf das wir alle 10 Minuten die Aufenthaltskoordinaten der Ausreißer-gruppen geschickt bekamen, Mr. X und Mrs. Y. Es war gar nicht so leicht sich zu orientieren, denn der Große Garten heißt nicht umsonst so, aber es machte allen viel Spaß und am Schluss konnten wir die Schatztruhe gemeinsam öffnen.

Um auch etwas frische Farbe nach drinnen zu bekommen, besprühten wir ein graues Metallregal (und uns nur ein ganz klein bisschen) kunterbunt an .

Winterferien im JoJo

In den Winterferien konnten sich die JoJo-Besucher*innen über einen Rodelausflug nach Altenberg freuen. Obwohl die Temperaturen in Dresden schon den Frühling erahnen haben lassen, konnten sich die Kinder dennoch noch über Schnee freuen und sind unermüdlich den Hang rauf und runter gebraust. Vor Ort trafen wir uns außerdem mit anderen Kindertreffs aus Dresden und veranstalteten ein gemeinsames Wettrodeln. Am Ende des Tages waren alle wohlig geschafft und freuten sich auf die Badewanne. In der zweiten Ferienwoche veranstalteten wir gemeinsam mit dem „Spunk“ (Mobiles Angebot für Kinder und Familien in Seidnitz) eine „Mädchenübernachtung“. Anfangs galt es natürlich sich gegenseitig kennenzulernen und etwas über den anderen zu erfahren. Dies setzten wir spielerisch um. Nachdem die ersten Barrieren abgebaut waren kauften wir gemeinsam ein und kochten eine leckere Kartoffelsuppe. Ein besonderes Highlight war der abendliche Spaziergang zur Elbe. Schon im Vorfeld bauten wir mit den Mädchen kleine Boote, welche dann mit einer Kerze und einem Wunsch zu Wasser gelassen wurden. Das war wirklich ein wunderbarer Anblick … und natürlich auch alles ökologisch abbaubar. Am vorletzten Tag der Ferien erwartete die Kinder noch eine Schokoladenwerkstatt in der vorwiegend Pralinen hergestellt wurden. Auch das war ein großer Spaß für die Teilnehmer*innen. Die restlichen Tage verbrachten wir im Treff mit gemeinsamem Spielen und Kochen. Am meisten wurde übrigens von den Kindern der Klassiker „Mensch ärgere dich nicht“ mit großem Spaß und Ausdauer gespielt. Manche Dinge ändern sich eben nie …

JoJo
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
15:30 - 18 Uhr
Spielplatz im Hinterhof Pfotenhauerstraße oder Offener Treff
(je nach Wetter)
Mi
15:30-18 Uhr
Kunstkoffer - Spielplatz im Hinterhof Pfotenhauerstraße
Do
14 - 18 Uhr
Offener Treff
Fr
14 - 18 Uhr
Offener Treff

Kontakt


Elisenstr. 35
01307 Dresden


E-Mail:jojo@dksb-dresden.de
Tel: 0351 44 66 670 mobil: 01637619460